Home  |  Umformtechnik  |  Sitemap  |  Impressum
deutsch  english  franzoesisch  russisch  russisch
       
 

 

Automatisierung

Wettbewerbsvorteil durch Prozessoptimierung


Die Vielfalt der Steine nimmt zu, in Folge werden der Wettbewerb und der Druck auf Qualität und Kosten höher. Automatisierung macht Kosten kalkulierbar und führt zu reproduzierbaren Prozessen.

Wesentliche Aspekte der LASCO Automatisierungen:

Produktivität • Produktionskosten • Qualität
Zuverlässigkeit
Flexibilität • Ergonomie •
Sicherheit • Umwelt • Kompatibilität



Produktivität
  • Prozessoptimierung bedarfsangepasst
  • Produktivitätssteigerung durch minimierte Taktzeiten
  • Maximierung der Prozess- und Betriebssicherheit
  • Geringer Personalaufwand bei Beschickung und Handling
  • Hohe Wartungsfreundlichkeit
  • Schnelles Wiederanfahren nach Stillständen; Anlage wird nach Stopp automatisch leer gefahren
  • Konzept: „keep the line running“ - Bei Nichterreichen eines Qualitätsparameters wird der Stein automatisch ausgeschieden. Die Anlage stoppt jedoch nach einer einstellbaren Anzahl von Schlechtteilen.
  • Optimale Werkzeugraumausnutzung

Produktionskosten
  • Verringerung der Ersatzteilhaltung durch modularen Aufbau
  • Reduzierung von Verschleiß durch integrierte, vollautomatische Fettschmierung

Qualität
  • Reproduzierbare Prozesse und Einhaltung der Qualitätsparameter über den gesamten Produktionszyklus  
  • Greifkraft feinfühlig einstellbar
  • Sanftes Handling der Rohlinge durch Servoachsen
  • Exakte Führung
Zuverlässigkeit
  • Verwendung robuster Anlagenkomponenten und Auswahl geeigneter Produkte für den rauen Betrieb
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung werden durch Spezialisten übernommen.
  • Inbetriebnahme und Integration der Anlage vor Ort werden durch qualifiziertes Montagepersonal durchgeführt.
  • Wirkungsvolle Abdeckung gegen Verunreinigungen wie Sand, Staub und Dämpfe
  • Hohe Fehlertoleranz in der Bedienung 

Flexibilität
  • Schneller Werkzeugwechsel (Qualifizierung für kleinere Losgrößen) Stichwort: "just in time"
  • Minimierung von Rüstzeiten (z. B. durch unkomplizierten Wechsel von Greiferplatten und Formatkämmen)
  • Automatische Schwertverstellung

Ergonomie
  • Entlastung von Maschinen- bzw. Anlagenbediener von schwerer körperlicher Arbeit
  • Komfortable zentrale Prozesssteuerung mit Signalaustausch der Komponenten in der Prozesskette (von übergeordneter Steuerung administrierbar)
  • Automatischer Abwurf von Fehlpressungen

Sicherheit
  • Ausgeklügelte Sicherheitstechnik nach den Vorschriften der aktuellen Maschinenrichtlinie

Umwelt
  • Energieeffiziente Antriebe
  • Präzise Schmierung, dadurch minimale Emissionen

Kompatibilität
  • Datenaustausch mit Anlagenkomponenten und Rechner-Netzwerken